Ripple gibt seine Kryptowährung her

The Digest: Ripple gibt seine Kryptowährung her, um die Leute dazu zu bringen, sie zu benutzen.

KAUFEN UND VERKAUFEN, ABER NICHT AUSGEBEN. Heute ist XRP die dritthäufigste Kryptowährung in Bezug auf die Marktkapitalisierung (Anteil eines Vermögenswertes am gesamten Kryptomarkt) und liegt nur noch hinter Bitcoin Code und Ether zurück. Das in San Francisco ansässige Kryptowährungsunternehmen Ripple besitzt die Mehrheit der XRP, und es hat ein Problem, so ein Bericht der New York Times: Während die Leute XRP tauschen, werden sie es nicht benutzen.

Die Zukunft von Bitcoin Code

ICH SEHE XRP GANZ UM MICH HERUM. Unter Nutzung verstehen wir alles andere als den Kauf oder Verkauf als spekulative Investition. Da Sie Krypto in Ihrem Lebensmittelgeschäft in der Nachbarschaft noch nicht ganz verwenden können, konzentriert sich Ripple https://www.onlinebetrug.net/bitcoin-code/ in erster Linie darauf, Leute dazu zu bringen, ihren XRP für internationale Geldtransfers zu verwenden. Wenn ich 2.000 US-Dollar habe, die ich an meinen Freund in London schicken möchte, würde ich meine Dollar in XRP umwandeln, sie an meinen Freund in Großbritannien schicken, der sie dann in Euro (oder eine andere Währung) umwandeln würde. Ripple hat bereits Partnerschaften mit Finanzinstituten und internationalen Zahlungsanbietern geschlossen, um dies zu ermöglichen.

Eine Möglichkeit, Leute dazu zu bringen, eine Währung zu benutzen? Stellen Sie sicher, dass sie viel davon haben. Und Ripple sorgt dafür, dass die Leute viel XRP haben, indem er es verschenkt. Im März spendete Ripple XRP im Wert von 29 Millionen Dollar an eine Wohltätigkeitsorganisation, um Klassenzimmerbedarf für US-Schulen zu kaufen. Während eines Auftritts auf Ellen im Mai präsentierte der Schauspieler/Ripple-Investor Ashton Kutcher dem Ellen DeGeneres Wildlife Fund im Namen von Ripple XRP im Wert von 4 Millionen Dollar.

Ripple spendet XRP jedoch nicht nur an Wohltätigkeitsorganisationen. Es lohnt sich auch für Menschen, die XRP nutzen. Im Oktober 2017 investierte das Unternehmen 300 Millionen Dollar in XRP in das RippleNet Accelerator Program, ein Programm zur Belohnung von Finanzinstituten, die drei Ripple-Produkte verwenden, darunter xRapid, das speziell XRP einsetzt. Im Mai gründete Ripple dann Xpring, eine Initiative, die die Entwicklung von XRP-fokussierten Start-ups unterstützt.

BÜNDIG MIT XRP. Ripple kann eine so große Rolle spielen, wie Menschen XRP nutzen (und wie viel es gibt), weil die Münze generiert wird. Während die Anzahl der Bitcoin-Transaktionen die Anzahl der Bitcoins in der Welt bestimmt (mehr Transaktionen = mehr Mining = mehr Bitcoins), wurde der gesamte XRP der Welt (100 Milliarden Münzen) 2013 einfach geschaffen. Ripple besitzt die Mehrheit dieses XRP, was zu Vorwürfen geführt hat, dass das Unternehmen den XRP-Markt künstlich beeinflussen kann und hat. Es bedeutet auch, dass Ripple viel XRP hat, um es herumzuwerfen.

Nun kann niemand mit Sicherheit sagen, ob die vielen Initiativen von Ripple XRP tatsächlich helfen werden, von einer spekulativen Investition zu einem häufig genutzten Vermögenswert zu werden. Aber angesichts der schlechten Publicity, mit der Ripple in letzter Zeit konfrontiert war – einschließlich Kritik vor einem britischen Gericht und einer Sammelklage in den USA – sollte das Spenden von Millionen an wohltätige Organisationen dem Unternehmen helfen, sein öffentliches Image zu verbessern, wenn auch nicht anders.